Wortbox
Praxis für Legasthenietherapie in Salzburg

Verbesserung der Lese- und Rechtschreibleistungen Ihres Kindes
durch persönliche Betreuung mit individuell erstelltem Förderkonzept.
Ich berate Sie gerne kostenlos und unverbindlich.

Langsames
Lesen
Weitere Infos
Ungenaues
Lesen
Weitere Infos
Viele
Schreibfehler
Weitere Infos

Ziel ist es, die individuellen Probleme beim Lesen und/oder Rechtschreiben möglichst genau zu erfassen und den Kindern und Jugendlichen passgenaue Hilfe anzubieten, damit sie wichtige Kulturtechniken unserer Zeit angemessen nutzen können.

Zur Therapie
Text Illustration An Illustration of misspelled writing

Was ist mit der Motivation und mit dem Selbstvertrauen?

Ein wesentlicher Anteil der Legasthenietherapie besteht darin, die Motivation zu fördern und das Selbstvertrauen zu stärken.
Das Kind lernt mit den Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten umzugehen und die Strategien und Regeln aus der Therapie auch in Schule und Alltag anzuwenden.

Langsames Lesen

  • das Lesenlernen geht schwerer als bei den meisten anderen Kindern
  • die Buchstaben können nicht rasch genug zu einem Wort verbunden werden
  • die Wörter können nicht "auf einen Blick" erkannt werden
  • Texte werden mühsam stockend, langsam und ohne sinnhafte Betonung gelesen
  • durch das langsame Lesen wird der Sinn oft nicht richtig verstanden

Ungenaues Lesen

  • Buchstaben werden ausgelassen
  • Buchstaben werden verwechselt
  • der erste Buchstabe wird genannt, dann wird geraten
  • Wörter werden durch ähnliche Wörter ersetzt
  • durch das ungenaue Lesen wird der Sinn oft nicht richtig verstanden

Viele Schreibfehler

  • Wörter können schwerer in die einzelnen Laute zerlegt werden
  • den Lauten werden oft nicht die richtigen Buchstaben zugeordnet
  • nur Teile eines Wortes werden aufgeschrieben
  • hohe Fehleranzahl beim Schreiben von Wörtern, Sätzen und Texten
  • Probleme beim Einprägen der richtigen Schreibweise